Impressum

 Angaben gemäß §5 TMG:

Rechnungsanschrift:

MS Make-Up Artist

c/o Michelle Stein

Schaarplatz 1

55430 Oberwesel

Rheinland-Pfalz

 

Anschrift Make-Up Studio:

Holzgasse 14 a

55430 Oberwesel

 

Anfahrt:

über A61, Abfahrt Laudert

oder B9, Oberwesel

 

Kontakt: msmakeupartist@mail.de

 

Telefon: 06744 / 715 90 97

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

gemäß §27a Umsatzsteuergesetz:

38/169/30555

 

Berufsbezeichnung: Make-Up Artist mit Gewerbeschein

 

Kammer: Handwerkskammer Koblenz

 

Eintragung: Handelsregister

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Allgemeines 

Die Folgenden Bedingungen gelten für alle Dienstleistungen zwischen dem Make-Up Artist Michelle Stein, nachfolgend MS Make-Up Artist genannt, und dem Kunden.

  

§ 2 Dienstleistungen 

MS Make-Up Artist bietet alle Dienstleistungen an, die auf der Preisliste laut Homepage (www.msmakeupartist.jimdo.com) aufgeführt sind. Darüber hinaus führende Dienstleistungen werden nicht angeboten.

  

§ 3 Terminvereinbarung 

 Ein Termin kann per Facebook, E-Mail oder Telefon vereinbart werden. Er gilt als vereinbart, wenn beide Seiten dem Termin mündlich oder schriftlich zustimmen. Bei Zustimmung des Termins erklärt sich der Kunde automatisch mit den hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. 

 

Bei Terminvereinbarung gibt der Kunde eine Erklärung seiner Vorstellung der Dienstleistung ab.

Die Erklärungen und Merkmale der einzelnen Dienstleistungen inklusive der dazugehörigen Preise sind anhand der Preisliste zur Kenntnis zu nehmen. Der Kunde hat diese zu beachten und bei Unverständnis mit MS Make-Up Artist zu kommunizieren. Hierbei können vermeintliche Missverständnisse der Dienstleistungen und Preise zwischen dem Kunden und MS Make-Up Artist vermieden werden.

Entscheidet sich der Kunde im Nachgang für eine andere Dienstleistung, weil er diese vor Terminvereinbarung im Unwissen gebucht hat, so ist diese mit dem entsprechenden Entgelt zu honorieren. Der während der Terminvereinbarung genannte Endpreis zur falschen Dienstleistung ist somit nichtig.

 

§ 3.1 Terminabsagen

Sollte der Kunde auf meine Zusage des Termins nicht mehr antworten, kann die Reservierung des Termins nicht gewährleistet werden. Wird ein Termin aufgrund von Krankheit oder anderen Gründen verschoben oder storniert, so kann dies bis zu 25 Stunden vorher kostenfrei mündlich oder schriftlich geschehen. Terminabsagen oder Verschiebungen innerhalb 24 Stunden vor Beginn des Termins werden vom Kunden an MS Make-Up Artist mit einer Aufwands- und Verlustentschädigung in Höhe von 50% des vereinbarten Preises entschädigt. 

 

§ 4 Abrechnung und Zahlung 

Alle Dienstleistungen sind vor Ort nach Erbringung der Dienstleistung in bar zu entrichten. Ausgenommen davon sind Geschäfts- oder Großkunden. Dort gilt eine Überweisungsfrist innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung.

  

§ 4.1. Preise

Die Preise sind der Preisliste auf meiner Homepage (www.msmakeupartist.jimdo.com) zu entnehmen und gelten als Festpreise. Ausgenommen davon sind, die mit dem Vermerk „ab“ gekennzeichneten Preise. Dort wird der Preis gemessen am Aufwand des Make-Ups und mit dem Kunden kommuniziert. Das Entgelt ist  nicht verhandelbar.

 

Rechnungen werden ohne Umsatzsteuer ausgewiesen. MS Make-Up Artist zählt zu den Kleinunternehmern gemäß § 6 Abs. 1 Z 27 UStG (Umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung). 

 

§ 4.2. Reisekosten

Bucht der Kunde den Heimservice so wird dieser mit einem Kilometergeld von 0,30 € pro Kilometer berechnet. Dies gilt für die Hin- sowie die Rückfahrt. Bei Anfahrten über 3 Stunden Fahrtzeit, ist der Auftraggeber in der Pflicht für eine Übernachtungsmöglichkeit sowie Verpflegung oder eine dementsprechende Verpflegungspauschale zu sorgen. 

Sonstige Spesen bei Aufträgen außerhalb des Wohnortes und des Wirkungsbereiches von MS Make-Up Artist hat der Auftraggeber nach den aktuellen steuerlichen Vorschriften oder lt. Beleg zu übernehmen.

 

§ 5 Haftung 

MS Make-Up Artist führt alle Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen am Kunden aus. Die Verträglichkeit der Produkte kann nicht gewährleistet werden. Insbesondere dann nicht, wenn der Kunde im Vorgespräch nicht ausreichend über seine Unverträglichkeiten informiert hat.

 

Zudem übernimmt MS Make-Up Artist keine Haftung, wenn der Kunde durch eine Dienstleistung zu Schaden kommt und der Schaden auf dem Kunden gelieferten Information beruht oder sich diese Information als unzureichend herausstellt. 

Außerdem übernimmt MS Make-Up Artist keine Haftung für Qualitätsmängel des Produktes selbst. In diesem Fall wird MS Make-Up Artist den Mangel bei der zuständigen Hersteller des Produktes gemeldet.

  

§ 5.1. Mängelansprüche 

Sofern die Dienstleistung mit Mängeln behaftet ist, ist dieser unverzüglich zu melden, um MS Make-Up Artist die Möglichkeit einzuräumen, unverzüglich korrigierend und zur Zufriedenheit des Kunden einzuwirken. Spätere Beanstandung und Rückforderung des Entgeltes sind nichtig.

  

  

§ 6 Gestalterische Auffassung 

Shootings: 

Der Auftraggeber bzw. ein von ihm Bevollmächtigter ist verpflichtet, während des Shootings/Drehs anwesend zu sein und seine Zustimmung zu der gestalterischen Auffassung von MS Make-Up Artist  zu geben. Sofern weder der Auftraggeber selbst noch ein Bevollmächtigter bei dem Shooting/ Dreh anwesend ist, kann die künstlerische Gestaltung des Werkes nicht zu einem späteren Zeitpunkt vom Auftraggeber abgelehnt werden. In einem solchen Fall ist jede neue Erstellung eines weiteren Werkes gesondert zu honorieren. Mängel an der Leistung von MS Make-Up Artist muss der Auftraggeber unverzüglich während der laufenden Produktion und unter genauer Bezeichnung der Mängel geltend machen. Tut er dies nicht, so gilt die Leistung als vereinbarungsgemäß erbracht. 

 

Privat Person: 

Sollte der Kunde sich am Tag des Termins umentschieden, oder Änderungen des vereinbarten Looks vornehmen wollen, die mehr Aufwand oder Zeit in Anspruch nehmen, werden diese als Zusatzleistung honoriert. 

  

§ 7 Fremd- und Nebenkosten: 

Bei einer Festbuchung hat der Auftraggeber anfallende Fremd- und Nebenkosten (z.B. Material- und Stylingkosten, Requisiten, Leihgebühren etc.) in voller Höhe zu tragen und im Voraus als Akonto-Zahlung in voller Höhe an MS Make-Up Artist  zu zahlen. Ansonsten ist MS Make-Up Artist nicht verpflichtet ihre Leistung in dem vereinbarten, vollen Umfang zu erbringen. Wird der ursprünglich erteilte Auftrag erweitert, ist MS Make-Up Artist berechtigt, zusätzlich von ihr erbrachte Leistungen sowie entstandene Fremd- und Nebenkosten gesondert in Rechnung zu stellen. 

  

§ 8 Arbeitszeiten: 

Privatkunden honorieren die Dienstleistung laut Preisliste. Die ungefähre Dauer wird je nach Aufwand bei Terminvereinbarung mit dem Kunden besprochen. Sollte der Kunde während des Termins Änderungen oder Zusatzbuchungen wünschen, wird die Dauer dementsprechend verlängert.

 

MS Make-Up Artist kann für die angebotenen Dienstleistungen für „halbe Tage“ oder „ganze Tage“ gebucht bzw. optioniert werden. Es werden daher grundsätzlich Halbtages- oder Tageshonorare vereinbart. 

Halber Tag: bis 4 Stunden

Ganzer Tag: bis 9 Stunden (inkl. einer Stunde Pause). 

  

Im Falle der Vereinbarung von Tages- oder Halbtageshonoraren werden für Arbeitszeiten, die über den gebuchten Zeitraum hinausgehen, die zusätzliche anfallende Arbeitszeit nach Stunden berechnet. Der Stundensatz für jede weitere angefangene Stunde beträgt 15% des Ganztageshonorares. Fallen über die zusätzliche anfallende Arbeitszeiten, zusätzliche Produktionstage an oder wird die Durchführung des Auftrags verschoben bzw. aus Gründen wiederholt, die nicht von MS Make-Up Artist zu vertreten sind, steht MS Make-Up Artist für die weitergehende Leistung ein zusätzliches Honorar, das im Verhältnis zu dem ursprünglich vereinbarten Honorar steht, zu. Gründe hierfür können sein: Nachträglich abweichende Wünsche des Auftraggebers vom Briefing; schlechtes Wetter; nicht rechtzeitige Bereitstellung von Produkten durch den Kunden; Nichterscheinen der Modelle; Reisegepäckverlust etc. Die Fremd- und Nebenkosten erhöhen sich in diesem Falle nach Aufwand. 

 

§ 8.1 Nachtarbeit

Nachtarbeit gilt im Zeitraum von 24 Uhr bis 6 Uhr. Gebuchte Dienstleistungen in diesem Zeitraum sind mit einer Nachtgebühr in Höhe von 20 % des Preises pro Stunde zu honorieren.

 

§ 8.2. Feiertagszuschlag.

An gesetzlichen Feiertagen sowie an allen Sonntagen im Jahr ist für eine Buchung einen zusätzlichen sog. Feiertgszuschlag i. H. v. 20 % zu entrichten. 

  

§ 9 Brautservice – Kosten/Gebühren: 

Bei Terminvereinbarung akzeptiert der Kunde die Anzahlungsgebühr in Höhe von 50% des vereinbarten Hochzeitspaketes. Die Anzahlung von 50% ist unverzüglich nach Erbringung der Dienstleistung beim Braut-Probetermin in bar zu entrichten. Sollte die Braut aus Unzufriedenheit den Brauttermin absagen, so ist eine Geldrückforderung nicht möglich, denn die Anzahlung entspricht auch dem Einzelpreis des Probetermins. MS Make-Up Artist ist somit in keiner Bringschuld, denn die Leistung für den Probetermin ist somit in vollem Umfang erbracht.

Mehraufwendungen (z.B. nicht vereinbarte Stylings von weiteren Personen am Hochzeitstag) werden zusätzlich auf Grundlage berechnet.

  

§ 10 Nutzung von Bild- Filmmaterial: 

 

siehe Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO 

 

§ 11 Salvatorische Klausel 

Wird eine Bestimmung des Vertrages oder dieser Vertragsbedingungen unwirksam, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen und des Vertrages. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung gilt dasjenige als vereinbart, was dem angestrebten Zweck möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Vertragslücken. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Geschäftssitz von MS Make-Up Artist. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Auch bei im Ausland erbrachten Tätigkeiten gilt deutsches Recht als vereinbart. 

 

Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

 

MS Make-Up Artist, Schaarplatz 1, 55430 Oberwesel, Inhaberin Michelle Stein, erhebt Ihre Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung, zur Erfüllung ihrer vertraglichen Pflichten sowie zu Demonstrations- und Werbezwecken.

 

1. Welche Daten werden von Ihnen gespeichert?

MS Make-Up Artist verarbeitet und speichert personenbezogene Daten, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen als Kunden relevant sind. Zu den personenbezogene Daten zählen die Personalien Name, Adresse, Telefonnummer sowie Fotos, Videos und Nachrichtenverläufe.

 

2. Wofür werden Ihre Daten verwendet und auf welcher rechtlichen Grundlage?

Rechtsgrundlage nach Artikel 6 Absatz 1 b DSGVO:

MS Make-Up Artist verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

 

Soweit erforderlich verarbeitet MS Make-Up Artist Ihre Daten zur Wahrung berechtigter eigenen Interessen und Ihren Interessen als Kunde.

Beispiele:

Annahme der Nachrichtenanfrage auf den Social Media Kanälen Facebook, Instagram, WhatsApp, Telefon oder E-Mail

Beantwortung und gleichzeitige Herausgabe von angefragten Informationen zu Dienstleistungen von MS Make-Up Artist

Speicherung von personenbezogenen Daten im Computer/Handy/Kalender von Namen, Anschrift und Telefonnummer nach Terminvereinbarung

-  Maßnahmen zur Nachfrage an den Kunden oder Rückruf per Telefon

-  Verarbeitung und Veröffentlichung von Lichtbildern oder Videos im Rahmen der ausgeübten

 

Dienstleistung (Wimpern, Make-Up, Hair-Styling, Coaching) ausschließlich zu Demonstrations- oder Werbezwecken auf der Homepage und den Social Media Kanälen Facebook und Instagram ohne Namennennung

 

3. Wer bekommt meine Daten?

Die indirekte Datenweitergabe an die Unternehmen der Social Media Unternehmen (durch Nutzung dieser Plattformen) wird nicht ausgeschlossen. Allerdings werden Ihre Daten nicht aktiv von MS Make-Up Artist an Dritte weitergegeben. Es werden ebenfalls keine Datenübermittlungen in Drittländer oder an internationale Organisationen getätigt. Dies regelt das Allgemeine Datenschutzgesetz (AGBDSG)

 

Schriftliche Einwilligung gemäß Datenschutzgrundverordnung Artikel 6 Abs. 1 a DSGVO

Sobald Sie MS Make-Up Artist eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Bearbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Die Einwilligung gilt solange, bis Sie MS Make-Up Artist einen Widerruf dieser Einwilligung erteilen. Gemäß den Fristen nach Artikel 30 Abs. 1 f DSGVO, werden die Daten gelöscht, wenn sie für die Erfüllung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind.

 

Hiermit erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personenbezogener Daten zu den oben genannten Zwecken innerhalb der genannten Frist zu.

Hiermit erklären Sie sich mit der Erhebung von Lichtbildern oder Videos der ausgeübten Dienstleistung und der damit verbundenen Veröffentlichung zu Demonstrations- und Werbezwecken ohne Namennennung einverstanden.

 

Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogener Daten zum Zweck der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Zudem sind Sie nach Artikel 14 DSGVO, jederzeit berechtigt, Auskunft der bei MS Make-Up Artist über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzuverlässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ und unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse an: Michelle Stein, Schaarplatz 1, 55430 Oberwesel gerichtet werden. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

  



Diese Seite wurde mit Jimdo erstellt!

Mit Jimdo kann sich jeder kostenlos und ohne Vorkenntnisse eine eigene Homepage gestalten. Design auswählen, Klick für Klick anpassen, Inhalte in Sekunden integrieren, fertig!
Jetzt unter de.jimdo.com für eine kostenlose Webseite anmelden und sofort loslegen.